Pfinztal - Ortsteil Söllingen

Gemeinde Pfinztal
Machbarkeitsstudie und Bebauungs-
plan “Nordumgehung Söllingen


Auftraggeber:
Gemeinde Pfinztal

Zeitraum:
2002 - 2003

Baurechtlich soll die Nordumgehung Söllingen durch einen Bebauungsplan gesichert werden. Im ersten Verfahren scheiterte dies an einer Normen-
kontrollklage. Die Koordinierung aller Planungsebenen, Verfahrensschritte und konzeptionellen Fragestellungen sollten die Rechtssicherheit herstellen. Vorgeschaltet wurde eine Machbarkeits-
studie und Bewertung aller denkbarer Varianten anhand einer Verkehrs- und Schalluntersuchung sowie einer Bewertung des ökologischen Eingriffs. Für die Nordumgehung wird als Grundlage des B-Plans ein verkehrliches, schalltechnisches und lufthygienisches Gutachten erstellt. Der GOP ist an die Planung angepaßt und die Festsetzungen mit Begründung sind umfangreich dokumentiert.

Verkehrserhebungen

Verkehrsprognose, -umlegung

Verkehrskonzept, Leistungsfähigkeit

Schalltechnische Variantenbewertung

Schalltechnisches Gutachten zum B-Plan

Ökologische Gesamtbewertung

landespflegerisches Sondergutachten

inhaltliche Leitung GOP

Gutachten zur Lufthygiene

Formulierung Festsetzungen und
   Begründung

Koordinierung aller Fachbereiche

Lage der Nordumgehung

Problemfelder

Verkehrsbelastungen (Prognose)

Bebauungsplan