Rahmenplan "B36"

Graben-Neudorf - Rahmenplan "Gestaltung B36"

Auftraggeber:
Gemeinde Graben-Neudorf


Zeitraum:
2004 - 2005

Mit der Fertigstellung der B 36 Umgehung, kann der innerörtliche Verkehr neu geordnet und die Gestaltung der derzeitigen Ortsdurchfahrt neu überdacht werden. Unter der Maßgabe der integrierten Erarbeitung gesamtörtlicher Lösungsansätze wurden auf der Grundlage einer Verkehrsuntersuchung Ziel-
vorstellungen erarbeitet und in einem Rahmenplan zusammengefasst. Durch die Entwicklung neuer Verbindungen im innerörtlichen Verkehrsnetz wurden Chancen und Möglichkeiten der Neu-
gestaltung entlang der derzeitigen Ortsdurchfahrt aufgezeigt. Entlang der gesamten Ortsdurchfahrt (4 km) wurde ein Konzept von Gestaltungsvorschlägen entwickelt, die exemplarisch die möglichen Entwicklungen aufzeigen. Die Leistungen umfassten neben der Verkehrs-
untersuchung, die Erstellung des Rahmenplanes, die Koordination aller beteiligten Ämter und Behörden, die Moderation und Durchführung von Verwaltungsgruppen-, Arbeitsgruppen- und Gemeinderatssitzungen sowie Bürgerinformationsveranstaltungen. Darüber hinaus wurde über eine intensive Pressearbeit und die Erstellung einer Informationsbroschüre eine umfassende Informationsarbeit betrieben.

Verkehrsuntersuchung

Bestandserhebung

Rahmenplan Gesamt-Planungskonzeption
Rahmenplanung Straßenraumgestaltung


Moderation, Koordination, Pressearbeit

Planungskonzept - Perlschnur

Verkehrsplanung

Gestaltungsplan Straßenraum

Perspektive Damals - heute - Morgen