Ludwigstraße in Jockgrim

Ausbau der Ludwigstraße in der Ortslage von Jockgrim

Auftraggeber:
Ortsgemeinde Jockgrim

Zeitraum:
2002


Durchführung der Bestandsvermessung
   inkl. Erstellung eines kompletten
   Bestandsplanes (inkl. Kataster und
   vorhandener Ver- und Entsorgungs-
   leitungen)

Erarbeiten der Leistungsphasen 1-5,
   Mitwirkung bei der Leistungsphase 6-9
   gemäß HOAI.

Aufgrund der vorhandenen gravierenden
   Bauschäden innerhalb der Ludwigstraße
   in Jockgrim musste eine Verbesserung
   der Verkehrssicherheit erreicht werden.

Anhand eines Bodengutachtens wurde
   erkennbar, dass die Bauschäden von
   Untergrundproblemen hervorgerufen
   werden. Die Tragfähigkeit des
   vorhandenen Straßenaufbaus war
   mangelhaft.

Auf Grundlage dieses Gutachtens wurde
   für den gesamten Bereich ein
   grundhafter Ausbau vorgesehen.

Innerhalb der Baumaßnahme wurden alle
   erforderlichen Leitungsarbeiten
   integriert, damit für die Anwohner „nur
   einmal eine Baustelle“ erforderlich ist.
   Leitungsarbeiten waren z.B. Austausch
   bzw. Ergänzung von Hausanschlüssen.

Die Dauer zur Durchführung der
   Baumaßnahme für das ca. 300 m lange
   Straßenstück lag bei insgesamt ca. 4
   Monate. Für die Planung und
   Ausschreibung wurde nur ein Monat
   benötigt.

Entwurfsansicht

Ausschnitt Straßenaufbau

Straßenansicht vorher

Straßenansicht nacher